Zero Waste & No Plastic - eine Initiative zur Bildung von Schüler*innen über Umweltschutz

Hannah Bornemann, Fee-Aurora Winkler

Zero Waste & No Plastic ist eine von uns gegründete Initiative, die sich für die Bildung gegen Umweltverschmutzung und Klimawandel einsetzt.

In vier Seminaren von Klasse 3 bis 10 kommen wir in Schulen und bilden Schüler*innen auf der Grundlage unserer Forschungsarbeit beim WWF 2°Campus und dem hieraus eigenständig konzipierten didaktischen Konzept zu Umweltscouts aus. Die Umweltscouts sollen als Multiplikatoren für den Umweltschutz dienen und sich untereinander austauschen. Hinterher möchten wir mit den Umweltscouts dafür ein Alumninetzwerk gründen und einen Schneeballeffekt erzielen.

Unsere Seminare geben die Chance:

  • bei Schüler*innen aller Altersklassen ein Bewusstsein für den Umweltschutz zu erreichen.
  • durch Loslösung von Unterrichtsthemen besonderes Interesse zu wecken.
  • die Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens zu erlernen.

 

Foto: © Kolping / Barbara Bechtloff